Tag 4

Responsive Webdesign

Was Ist responsive Webdesign?

Responsive Webdesign bedeutet, dass sich Inhalte einer Website flexibel an die Gegebenheiten des Geräts anpassen, von dem aus die Seite besucht wird. Hierbei werden alle Elemente dynamisch entsprechend der Bildschirmauflösung und den Eingabemöglichkeiten des Endgeräts angepasst.

Warum ist das optmieren wichtig ?

Websites sehen natürlich nicht auf jedes Gerät gleich aus. Das können die auch nicht und falls doch sieht es sehr schlecht aus. Deshalb passt man die Websites immer ein bisschen für Tablets und Handys an. 

Es ist schon fast ein muss von diese Einstellung gebrauch zu machen, da zur unsere Zeit Handys immer wichtiger werden und teilweise Google schon in manchen Bereichen die Websites nur nach der Handy-“Variante” in den Suchergebnisse auflistet. Kann man auch nachvollziehen, weil die meisten Besucher auf der Website meistens Smartphoneuser sind bzw. sein werden.

Vorteile von Responsive Webdesign

Beim Responsive Webdesign stellt man Sachen so um, das die dann auf jedes Endgerät schön aussehen. In Elementor bearbeitet man die Website immer für die Desktop-Ansicht. Wenn man nichts im Responsive umgestellt hat, sieht die Seite auf Tablet und Handy wie im Bild aus. Deshalb ist immer zu raten separate Einstellungen für Tablet und Handy zu machen wie zum Beispiel die ein oder andere Größe von einem Widget anzupassen.

Wie Funktioniert das optimieren auf elemenTor?

Als erstes klickt man auf den unten gezeigten Responsivebutton. Daraufhin erscheint oben eine schwarze Spalte. Normalerweise wenn man es nicht geändert hat arbeitet man auf Elementor mit der Desktop-Ansicht. 

Sobald man zum Beispiel auf das Tabletsymbol oben anklickt werden alle folgende Anpassungen für Tablet getätigt. Diese Responive-Einstellung macht es möglich die eine und die selbe Website auf Desktop, Tablet und Handy unterschiedlich aussehen zulassen. Es geht so weit, dass man komplett andere Bilder für die jeweiligen Geräte einstellen bzw. benutzen kann.