Tel.: +49 (0) 231 97 390 682         Mail: info[at]seohit.de         Skype: SEOHIT_Do

Title- oder Description-Tag werden falsch angezeigt: Mögliche Ursachen

Einleitung

 Manchmal haben Suchmaschinenoptimierer oder Webmaster folgendes Problem: Man hat für die eigene oder die Kundenwebseite den Title- und Description-Tag eingegeben, aber diese werden bei Google oder anderen Suchmaschinen nicht so wiedergegeben, wie man es vorgegeben hat bzw. selber gerne hätte. Im Folgenden zeige ich Euch, welche grundsätzlichen Ursachen dies haben kann und welche speziellen Ursachen beim Title- oder Description-Tag für dieses Problem vorliegen können.

1. Ursache für beide Tags

Alles braucht seine Zeit
Suchmaschinen übernehmen die Meta-Tags nicht immer von heute auf morgen. Manchmal dauert es ein paar Tage oder sogar Wochen, bis die Tags von Google & Co. übernommen werden. Da hilft es dann leider nur, etwas Geduld mitzubringen : ).

Falsche Übernahme der Tags in den Quelltext der Seite
Es kann zahlreiche Gründe geben, warum die Tags falsch in den Quellcode der jeweiligen Seite übernommen wurden. Wenn man beispielsweise die eigene Webseite mit WordPress gestaltet und dazu ein ein Plugin wie WPSeo oder Yoast benutzt, kann es sein, dass der Title automatisch generiert wird, also beispielsweise vom Namen der Seite oder des Blogbeitrags abhängt. Ich benutze für meine Seiten WPSeo und dort gibt es bei den Einstellungen die Funktion:

Ausgabe des manuellen Seitentitels ohne automatische Vervollständigung

Erst wenn man hier ein Häkchen gesetzt hat, wird der Title genauso in den Quellcode übernommen, wie man ihn manuell auf der jeweiligen Start- bzw. Untertseite oder dem jeweiligen Blogbeitrag eingegeben hat. Wenn man das Häckchen nicht setzt, kann es passieren, dass WPSeo den Titel der Start- oder einer Unterseite automatisch vervollständigt. Man sollte also bei der jeweiligen Seite erstmal den Quellcode checken. Dies macht man, indem man in einem Browser die jeweilige Seite aufruft, dann die rechte Maustaste klickt und dann das Feld “Seitenquelltext anzeigen” anklickt. Hier findet Ihr den jeweilgen Title- bzw. Description-Tag normalerweise ziemlich weit oben im Quelltext und notfalls könnt Ihr ja auch die Suchfunktion in Eurem Browser benutzen, um den entsprechenden Tag schnell zu finden. Wird einer der beiden Tags hier nicht richtig angezeigt, muss man dementsprechend für die richtige Übernahme der Tags in den Quelltext sorgen. Falls Ihr ausschließen könnt, dass einer der beiden genannten Punkte (Zeit oder Quelltext) bei Euch zutrifft, kann es noch folgende spezielle Ursachen für eine falsche Anzeige des Title- oder Decription-Tags geben.

2. Falsche Anzeige des Title Tag

Was viele nicht wissen, ist folgende Tatsache: Selbst wenn der Title-Tag im Quelltext einer Seite korrekt vorhanden ist, kann es trotzdem sein, dass Google einen anderen Seitentitel für die Webseite auswählt (siehe Link und Zitat am Ende dieses Abschnitts). Der Grund hierfür ist simpel: Google hält einen anderen Title für passender. Das kommt nach eigener Erfahrung nicht oft vor, aber es kommt halt vor. Ich hatte dieses “Phänomen” bei einer Kundenwebseite und erläutere es mal Anhand des folgenden Beispiels:

Beispiel
Offizieller Name des Unternehmens im Impressum: Firma XY tapeten

Mein Title im Quelltext
Ausgabe bei Google

Diese Ausgabe gefiel mir aus drei Gründen nicht:
1) Ich hatte den Seitentitel anders definiert und wollte dementsprechend natürlich auch, dass er wie vorgegeben bei den Suchmaschinen-Anzeigen erscheint.
2) Die Keywords “Tapeten Dortmund” sollten an den Anfang des Titles.
3) Ich mag keine Doppelpunkte. Ein | (Tastenkombination AltGr [rechts neben der Space-Taste] + < [Links neben der Y-Taste]) sieht meiner Meinung nach einfach besser aus.

Das Problem tritt meiner Erfahrung nach besonders häufig auf, wenn man einen solchen Querstrich | mit der Tastenkombination AltGr [rechts neben der Space-Taste] + < [Links neben der Y-Taste]) erzeugt und dahinter nur den Firmennamen stehen hat.
Stattdessen kann man ein großes “i” benutzen. Das sieht fast genauso aus und erzeugt meistens nicht diese Problem. Oder man formuliert den Title etwas um, so dass er einem immer noch gefällt, und dann hoffen, dass er diesmal korrekt bei Google & Co. angezeigt wird. Ich habe dann folgenden Title gewählt:

Dieser wird seitdem auch korrekt von Google angezeigt, wenn jemand nach “Tapeten Dortmund” sucht.


Und hier noch das angekündigte Zitat und der entsprechende Link von Google:
“If we’ve detected that a particular result has one of the above issues with its title, we may try to generate an improved title from anchors, on-page text, or other sources. However, sometimes even pages with well-formulated, concise, descriptive titles will end up with different titles in our search results to better indicate their relevance to the query. There’s a simple reason for this: the title tag as specified by a webmaster is limited to being static, fixed regardless of the query. Once we know the user’s query, we can often find alternative text from a page that better explains why that result is relevant. Using this alternative text as a title helps the user, and it also can help your site. Users are scanning for their query terms or other signs of relevance in the results, and a title that is tailored for the query can increase the chances that they will click through. If you’re seeing your pages appear in the search results with modified titles, check whether your titles have one of the problems described above. If not, consider whether the alternate title is a better fit for the query. If you still think the original title would be better, let us know in our Webmaster Help Forum.”

Weiterer Blogartikel

Elementor ist mein absoluter Lieblings-WordPress Pagebuilder. Mehr dazu erfahrt Ihr in meinem Blogartikel zur Pro Version (diese ist kostenpflichtig – die bereits sehr gute Basisversion ist allerdings kostenlos) oder auf der Elementor Website.

* Alle Links zur Elementor Website sind Affiliate Links. 

3. Falsche Anzeige des Description Tag

Beim Description-Tag kann es schnell mal passieren, dass Google nicht den vorgebenen Text aus dem Quelltext nimmt, sondern stattdessen einen Satz/Textschnipsel aus dem Text, der sich auf der jeweiligen Seite befindet.

Dies passiert in der Regel dann, wenn die bei Google gesuchten Wörter/Keywords nicht im Description Tag vorhanden sind.

Das kann man sich nun am besten am Beispiel einer Startseite verdeutlichen (Beispiel von oben). Die Startseite wird in der Regel in folgenden beiden Fällen angezeigt:

Beispiel 1
Die Startseite ist für entprechende Keywords optimiert und bei Google demenentsprechend gut zu finden. Im Beispiel oben wäre das “Tapeten Dortmund”.

Der Description-Tag lautet aber beispielsweise:
“Firma XY ist Ihr Profi-Raumausstatter. Wir beraten Sie gerne.”


In diesem Fall wird Google höchstwahrscheinlich einen Satz aus dem Text der Startseite nehmen (siehe Bild), wenn ein User die Keywords “Tapeten Dortmund” benutzt und falls diese Wörter im Text auf der Startseite zu finden sind. Die Anzeige bei Suchmaschinen könnte also beispielweise wie folgt aussehen:

Der Grund hierfür ist einfach: Die Wörter “Tapeten Dortmund” kommen im Description-Tag nicht vor, dafür aber auf dem Text der Seite. Wenn der User aber nach “Firma XY” sucht, sollte der Description-Tag in der Regel wie im Quelltext definiert wiedergegeben werden.

Beispiel 2
Ein Suchmaschinennutzer kennt nicht den exakten Domainnamen einer Firma/eines Blogs oder hat keine Lust die Internetadresse manuell im Browser einzugeben und sucht deshalb schnell bei Google und klickt dann den Link an. Im Beispiel würde der Nutzer dann also nach “Firma XY” bei Google suchen.

Der Description-Tag lautet aber:
“Wir sind Ihre Experten für Tapeten in Dortmund”.”


Hier ist es dann ähnlich wie im ersten Beispiel: Der User benutzt die Suchbegriffe “Firma XY”, die aber in der Beschreibung der Startseite nicht vorkommen. Dementsprechend wird wahrscheinlich wieder ein Textschnipsel von der Startseite bei Goolge angezeigt:

Bei der Beschreibung der Startseite sollte man also darauf achten, dass sowohl der Firmenname als auch die wichtigsten Keywords im Tag enthalten sind. Bei Unterseiten sollten auf jeden Fall die relevanten Keywords in der Beschreibung vorkommen. In unserem Beispiel könnte der Description-Tag also wie folgt aussehen:
© Copywright SEOHIT 2018 | Alle Rechte vorbehalten